Puffer in Edelstahl Brotbox
27
Jan

Auch zuhause gut versorgt: Gesunde Ernährung im Home Office mit Dosen, Trinkflaschen und Co aus Edelstahl

Nachhaltigkeit im Alltag: Mit ECOtanka gesund im HomeOffice

Geht es Dir genauso? Kaum arbeitest Du nicht mehr im Büro, sondern von zuhause aus und schon verfällst du in ungesunde Essgewohnheiten? Nur mal schnell das Mittagessen vor dem Bildschirm und hier und da ein paar Snacks zwischen den Meetings. Dieses Essverhalten führt bei vielen nicht nur zu Unwohlsein, sondern auch zu Leistungstiefs, Heißhungerattacken und Mittagsmüdigkeit.

Doch, wie kommt man aus diesem Teufelskreis wieder heraus? Das Zauberwort heißt Meal-Prep. Mit der richtigen Vorbereitung und der Hilfe unserer Edelstahl lunchBOXen und pocketBOXen kannst Du Dir leckere und gesunde Snacks bereits im Voraus zubereiten und wann immer du magst frisch genießen. Gerade im vollgepackten Arbeitsalltag oder für Neulinge stellt die richtige Umsetzung manchmal jedoch eine Herausforderung dar. Damit auch Du im Home Office Alltag nicht auf gesundes frisches Essen und wohltuende Snacks verzichten musst, stellt ECOtanka Dir hier unsere Tipps und Tricks zum Thema Meal Prepping zusammen.

Für den Großteil der Beschäftigten ist Home Office was gänzlich neues. Wusstest du, dass 2019 gerade mal 5% der Arbeitnehmer in Deutschland normalerweise, 7% gelegentlich, aber fast 90% noch nie im Home Office gearbeitet haben? Letztes Jahr waren es aufgrund des Lockdowns in der Coronakrise mehr als doppelt so viele.

Zwar ist nicht in allen Berufen das Arbeiten von Zuhause möglich, aber die Umstellung war für viele Betriebe letztes Jahr eine Notwendigkeit.

Mittlerweile arbeiten ca. 32% der Beschäftigten von zuhause aus. Bei den Arbeitnehmern, die normalerweise im Büro arbeiten, waren es sogar ungefähr 60%. Und das Prinzip Home Office scheint bei vielen gut anzukommen, denn rund 36% würden auch in Zukunft gerne mindestens die Hälfte der Arbeitszeit von zuhause aus arbeiten. Zu welchem Teil gehörst du? Team Home Office oder Team Büro?                                                                                                                                                                           Aktuell kann noch keiner sagen, wie sich die Arbeitssituation in naher Zukunft entwickelt und ob Home Office tatsächlich zur Regel wird. Aber egal ob im Büro oder von zuhause aus: gesund essen geht immer und wir zeigen dir wie.

Mealprep: Aktueller Trend oder nachhaltige Lebensform?

Was ist eigentlich Mealprep? Im Grunde versteht man hierunter die Vorbereitung oder das Vorkochen von Essen für einen oder mehrere Tage oder gar für eine ganze Woche. Du fragst dich, wie das funktioniert und ob das Essen nach der Zeit überhaupt noch schmeckt? Ganz einfach, du kannst komplette Gerichte vorkochen und frierst einfach einen Teil ein. Alternativ kannst du auch einzelne Komponenten deiner Mahlzeiten vorbereiten, so dass das Essen später schneller zubereitet ist.

Insbesondere Sportler und Fans der Fitness-Szene nutzen Meal Prep effektiv. Durch das Vorkochen und Abwiegen können sie sicherstellen, dass sie die richtige Menge aller Nährstoffe zu sich nehmen – einfach und unkompliziert!

Auch wir nehmen uns daran ein Beispiel und nehmen Dich mit!

Nicht nur eine gute Planung, sondern vor allem das Equipment und die Ausstattung sind beim Vorkochen besonders wichtig. Warum? Du brauchst natürlich die passenden Dosen und Boxen, um dein Essen aufzubewahren, wieder aufzuwärmen und vor allem um das Essen sicher transportieren zu können – und das am besten bpa-frei und ohne Weichmacher, denn schließlich möchtest weder du noch deine Liebsten schädliche Stoffe mit dem Essen aufnehmen, oder? Hierfür eignen sich unsere Edelstahl Lunchboxen mit Dichtung und Verschlussrahmen perfekt, denn Edelstahl ist ein besonders hygienisches und robustes Material, so dass deine Lieblingssnacks auch besonders lange frisch bleiben.

So lecker, frisch und knackig kann ein Salat aus Wassermelone und Feta in der lunchBOX aussehen:

pocketBOX zur Aufbewahrung von Essen

Hinzu kommt, dass die Brotboxen an sich geruchs- und geschmacksneutral sind aber auch starke Aromen und Färbungen wie Zwiebeln oder Curry sind mit etwas Spülmittel im Handumdrehen problemlos entfernt. Du brauchst nur eine kleine Dose für ein paar leckere Gemüsesticks oder Nüsse und Obst? Dann ist unsere pocketBOX mit einem Füllvolumen von 0,65l perfekt für dich!

Du hast schon eine ECOtanka lunchBOX oder unsere pocketBOX? Sehr gut, dann lass uns direkt loslegen!

Das richtige Equipment: Essen richtig vorbereiten und lagern mit ECOtanka

Salate, Suppen oder Eintöpfe sind beispielsweise easy vorzubereiten und lassen sich einfach aufbewahren. Hierzu eignen sich unsere 2,0l lunchBOXen perfekt, denn mit der Dichtung und dem Verschlussrahmen bleibt Salat lange frisch und knackig und auch Eintöpfe laufen nicht aus. Neben den Brotboxen kannst du aber auch unsere Edelstahl Trinkflaschen wie die 1,0l trekkaTANKA oder 2,0l megaTANKA zur Lagerung deiner Suppen oder Smoothies benutzen! Du hast Dich für einen leckeren Eintopf entschieden? Zum Aufwärmen einfach in einen Topf umfüllen, aufwärmen und genießen!

Dein Equipment ist besorgt? Dann kommen wir jetzt zur Vorbereitung!

Besonders gut lassen sich Gerichte mit Kartoffeln, Möhren, Nudeln und Reis vorbereiten und vorkochen. Wusstest du, dass vorgekochte Kohlenhydrate aufgewärmt viel gesünder sind? Super Nebeneffekt, oder nicht? Mit wenigen Handgriffen kannst du deine Basics individuell verarbeiten: keine Lust auf normale Kartoffeln? Dann probiere leckere Bratkartoffeln oder eine Tortilla! Nudeln werden mit einer leckeren Tomatensoße zum Highlight im Home Office und Reis lässt sich super mit etwas Gemüse knusprig anbraten.

Meal Prep bedeutet auf keinen Fall, dass du jeden Tag das gleiche essen musst. Du kannst beispielsweise eine Komponente vorbereiten und an mehreren Tagen unterschiedlich verwenden – so bekommst du Abwechslung in deinen Essensplan. Du kannst sie auch direkt in unterschiedlicher Zubereitungsart getrennt voneinander in unseren LunchBOXen aufbewahren und immer wieder neu kombinieren. Linsen zum Beispiel kannst du sowohl als Beilage, als leckere Suppe oder als knusprige Bratlinge verwenden!

Hier siehst Du, wie sich auch ein leckerer Salat wunderbar in der lunchBOX mitnehmen lässt!

Salat in Edelstahl Brotbox

Neugierig geworden? Schnapp dir den Kochlöffel und lass deiner Kreativität freien Lauf!

Die heilsamen Kräfte des Essens: Wie gut Essen unserem Körper tut

Essen ist so viel mehr als die Aufnahme von Lebensmitteln. Essen ist Balsam für die Seele, Soulfood und Self-Care. Essen kann uns gut tun und an kalten Tagen für wohlige Stimmung sorgen. Kurz gesagt: gutes Essen heißt, sich gut zu fühlen!

Mehr als Vorkochen: Meal Prep leistet zusätzlich noch einen Effekt zur Schonung der Umwelt. Dadurch, dass du genauer planst, was du isst und für mehrere Tage vorbereitest, werden automatisch weniger Lebensmittel weggeworfen und Ressourcen geschont. Durch die Umstellung auf Edelstahl Brotboxen werden außerdem wesentlich weniger Plastikverpackungen und Einwegartikel verwendet, denn mit Meal Prep reduziert sich wahrscheinlich dein Konsum an Fast-Food Produkten. Nachhaltigkeit geht also lecker und einfach!

Hättest du gedacht, das Essensplanung und Vorkochen sich nachhaltig und gut auf deinen Körper und die Umwelt auswirken kann? Wir von ECOtanka wünschen dir viel Spaß beim Ausprobieren neuer spannender Rezepte und Experimentieren mit leckeren, gesunden Zutaten.